Gastspiel „Plattdütsche Krink Ratekau“

Die Pflege alter Dialekte und Sprachen ist regelmäßig Thema bei Veranstaltungen in unserem Haus. Umso mehr hat uns gefreut, dass die Mitglieder des „Plattdütschen Krink Ratekau“ zu einer literarisch-musikalischen Veranstaltung am 28. Mai bei uns waren. Das Ensemble aus knapp zwei Dutzend Personen begrüßte die Bewohner mit einem Lied und gleich stimmten alle ein.

„Goden dag leve Lüüd,
wi snack plattüts hüüt,
wi wüllt dat proberen,
denn Platt möögt wi geern.

Die kurzweilig gestaltete Stunde ging viel zu schnell vorbei. Allen Bewohnern hat es sehr gefallen die vorgelesenen Geschichten zu hören und bei den bekannten Liedern mitzusingen. „Dat du mien Leewsten büst“ oder die plattdeutsche Hymne schlechthin „Wo de Ostseewellen“ waren selbstverständlich mit im Programm.
Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Auftritt, so die Meinung aller Besucher.